Digipro

Digipro-Subventionsbudget für innovative Unternehmer ausgeschöpft

Dem europäischen INTERREG-VA-Projekt Digipro ist es gelungen, das verfügbare Budget zur Unterstützung innovativer Unternehmer völlig einzusetzen. Digipro bietet innovative KMU in der Grenzregion, die sich auf die digitale Transformation von Produkten, Produktionsprozessen und Geschäftsmodellen konzentrieren, Zuschüsse. Da das Budget nun erschöpft ist, ist es leider nicht mehr möglich, neue Anträge einzureichen, mit Ausnahme einiger Digipro-Coaching-Voucher.

Coaching-Voucher

Digipro unterstützt Unternehmer Schritt für Schritt bei der Entwicklung intelligenter Produkte. Zu diesem Zweck sind Coaching-Voucher erhältlich. Neue Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle, die aus der digitalen Transformation hervorgehen, erfordern neue Formen der Organisation und Zusammenarbeit. Ein Digipro-Coaching-Voucher kann verwendet werden, um die Organisation intern auf die weitere Digitalisierung vorzubereiten. Dies erhöht die Chance, dass die Unternehmen einen maximalen Erfolg aus den Innovationen erzielen.

Trotz des "Anmeldestopps " sind Unternehmer, die an internationaler Zusammenarbeit interessiert sind, weiterhin eingeladen, mit den Digipro-Partnern Kontakt aufzunehmen. Gemeinsam können wir nach Möglichkeiten suchen, um Projekte sowohl inhaltlich als auch finanziell zu unterstützen.

Intelligente Grenzregion

Digipro regt KMUs in der Grenzregion an, sich aktiv an der digitalen Transformation von (Produktions-)Prozessen und Produkten zu beteiligen. Auf diese Weise nutzen die KMU rechtzeitig die Chancen, die sich aus der digitalen Transformation und durch die Entwicklungen rund um Industrie 4.0 ergeben. Durch den grenzüberschreitenden Austausch nutzen zahlreiche deutsche und niederländische KMU im Projektgebiet ihr Innovationspotenzial. Sie erhalten Unterstützung bei der Teilnahme an Industrie 4.0

Oost NL ist der Leadpartner von Digipro und arbeitet eng mit den Projektpartnern zusammen: Huis van de Brabantse Kempen, LIOF, Stichting Regionaal Centrum voor Technologie Gelderland, IHK Niederrhein, MCC, GEMIT, WIR4 und Euregio Rijn-Waal. Außerhalb des Projektteams gibt es einen Kreis von "assoziierten Partnern". Es handelt sich um Organisationen, die nicht Teil der Partnerschaft sind, aber die Umsetzung des Projekts in begrenztem Umfang unterstützen.

Digipro wird im Rahmen des INTERREG VA-Programms Deutschland-Nederland von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fond für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Das Projekt wird vom Ministerie van Economische Zaken, den Provinzen Gelderland, Limburg und Noord-Brabant, der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, der Europäischen Union/INTERREG kofinanziert.

Smart Industry (Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht)